Häufig gestellte Fragen

Wir von haben unser Bestes getan, um eine Website zu erstellen, die den Bedürfnissen unserer Kunden zuvorkommt und diese erfüllt. Aus diesem Grund haben wir eine Liste häufig gestellter Fragen zusammengestellt. Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage hier nicht finden, kontaktieren Sie uns unter 07216254527 oder sv@elektro-huelss.eu.

Wie finde ich einen, für mich passenden, Handwerker, oder kann ich einen X-beliebigen nehmen?

 

Im Prinzio können Sie irgendeinen Handwerker beauftragen. Sie sollten dennoch darauf achten, das der von Ihnen gewählte Handwerker über eine Eintragung im Installateurverzeichnisses des jeweiligen Netzbetreiber verfügt. Dies gilt nicht nur für Elektriker sondern auch für Heizungs- und Wasserinstallateure insbesondere bei Gasanlagen ist auf die Eintragung bei den jeweiligen Gasversorgern wichtig. Allzu oft kommt es vor, das Handwerker ohne Eintragung im Installateurverzeichniss gar nicht über die neuesten Normen und Gesetzgebungen bescheid wissen können, da diese nicht über notwendigen Schulungen, die eben auch nur den dort eingetragenen Handwerkern bekannt gegeben werden, verfügen.


Was bedeutet eigentlich “E-Check”?



Grobe Fehler, wie ein defektes Gehäuse oder ein zerbrochener Stecker an einer Handbohrmaschine oder Wasserkocher, erkennt auch der Laie. Nicht sichtbare Fehler können nur vom Fachmann festgestellt werden. So können wir, neben den Groben Fehlern, durch unsere Messungen auch feststellen, ob z. B. der Schutzleiter in Ordnung ist und ob der Strom auch dort bleibt wo er hingehört, nämlich ins Gerät und nicht ans Gehäuse.Komplizierter ist es in der Gebäudeinstallation. Sind vielleicht versehendlich Leitungen angebohrt worden? Löst der Fehlerstromschutzschalter auch dann aus, wenn er gebraucht wird? Sind in allen Steckdosen der Schutzleiter noch vorhanden? Ist die Erdung der Badewanne noch in Ordnung? Und wie sieht es mit dem Hauptpotentialausgleich aus? Diese Fragen können nur durch den Einsatz hochwertiger Messgeräte beantwortet werden.

Zu ihrer eigenen Sicherheit können die von uns durchgeführten Messungen mit Hilfe neuester Technologie gespeichert und entsprechend Dokumentiert werden. Selbstverständlich werden auch unsere Messwerkzeuge vom Hersteller jährlich gewartet und geprüft. 

Aber auch nur ein Regelmäßig durchgeführter E-Check bietet ein gewisses Maß an Schutz und Sicherheit.

                                                              Den Sicher ist Sicher.



Brauche ich eigentlich auch noch diese neuen Brandschutzschalter



Gesetze gibt es hierfür noch nicht, laut Norm müssen nur öffentliche Bauten gewisser Kategorie damit ausgestatten werden, wie Kindergärten und Schulen etc.

Aber mal Hand auf´s Herz, wenn Sie ein Gebäude in Holzständerbauweise erstellen lassen, wollen Sie dann wirklich darauf verzichten? Holz ist ja eigentlich ein Werkstoff der nicht wirklich brennt, oder?



Wir haben unseren Altbau generalsanieren lassen, auch die Elektroanlage wurde komplett erneuert, der Elektriker hat uns einen Fehlerstromschutzschalter eingebaut. Ist das ausreichen?

Eine Norm ist kein Gesetz, es gibt als keinen zwingenden Grund, sich daran zu halten. In der Norm steht, das im Fehlerfall nur der Fehlerbehaftete Stromkreis ausfallen darf. Das würde bedeuten, Sie bräuchten für jeden Stromkreis einen eigenen Fehlerstromschutzschalter. In der Praxis wird das mit sogenannten FI/LS-Schaltern gelöst.

Stellen Sie sich vor, Sie holen gerade aus dem Keller eine Pizza aus dem Gefrierschrank. Es ist schon dunkel, und im ganzen Haus “brennen” die Lampen. Und genau jetzt, wo Sie auf dem Rückweg sind, löst der Fehlerstromschutzschalter aus und plötzlich ist alles dunkel und Sie sehen nicht wo die Treppe ins EG ist. Wäre es jetzt nicht sinnvoll, diese FI/LS Schalter zu haben? Dann würde nämlich nur der Stromkreis weggeschaltet werden, an dem ein fehlerhaftes Gerät angeschlossen wurde. z.B.: im Eßzimmer, weil die Frau gerade bügeln wollte und das Bügeleisen einen Fehler hat. Und bestenfalls könnten Sie die Störung ohne einen teuren “Notdiensteinsatz” den Fehler selbst beheben.


[RECHNUNGSABTEILUNG]
[FRAGE]
[ANTWORT]

[PRODUKT- / SERVICE-SPEZIFISCH]
[FRAGE]
[ANTWORT]

[DIVERSES]
[FRAGE]
[ANTWORT]